Grammatik,  Italienisch

Passato prossimo [2]

Letzte Woche haben wir noch nicht alles über das Passato prossimo gelernt. Unsere heutige Aufgabe ist es mit dem Thema weiterzugehen. Ich hoffe, am Ende dieses Beitrages werden die meisten Sachen im Zusammenhang mit dem Passato prossimo klar. Im Beitrag der letzten Woche konntet ihr die Verwendung mit dem Hilfsverb ESSERE erlernen. Dieses Mal setzen wir hauptsächlich mit dem Hilfsverb AVERE fort.

Bildung und Verwendung mit dem Hilfsverb AVERE

Es gibt einen großen Unterschied, wenn es ums Participio passato geht: es hat nur eine Form, wir können das also nicht so wie ein Adjektiv verwenden. Die Endung des Participio passato ist immer -o, auch wenn wir ein weibliches Subjekt oder ein Subjekt im Plural haben. Schauen wir uns die Unterschiede an!

AVEREESSERE
Paolo ha mangiato una mela. (Paolo hat einen Apfel gegessen.)Paolo è andato a scuola. (Paolo ist zur Schule gegangen.)
Giulia ha mangiato una mela. (Giulia hat einen Apfel gegessen.)Giulia è andata a scuola. (Giulia ist zur Schule gegangen.)
Paolo e Fabio hanno mangiato delle mele. (Paolo und Fabio haben Äpfel gegessen.)Paolo e Fabio sono andati a scuola. (Paolo und Fabio sind zur Schule gegangen.)
Giulia e Carla hanno mangiato delle mele. (Giulia und Carla haben Äpfel gegessen.)Giulia e Carla sono andate a scuola. (Giulia und Carla sind zur Schule gegangen.)

Ok, nun wissen wir schon, wie man das bildet. Aber wie kann man das verwenden?

Wenn ihr letztes Mal die Regeln der Verwendung des Participio passato mit dem Hilfsverb ESSERE erlernt habt, ist es jetzt für euch sehr einfach: alle anderen Verben bilden das Passato prossimo mit AVERE.

Wie ihr sehen könnt: Die meisten italienischen Verben bilden das Passato prossimo mit dem Hilfsverb AVERE. Die größte Gruppe ist die transitiven Verben. Sie sind solche Verben, die ein (grammatisches) Objekt haben.

Verben, die zwei Bedeutungen haben

Es gibt einige Verben, die zwei Bedeutungen haben, deswegen können sie beide Hilfsverben haben. Es ist natürlich wichtig zu wissen, wann sie mit AVERE und wann mit ESSERE stehen, weil es nicht egal ist.

Wenn es um eine transitive Bedeutung geht, brauchen wir das Hilfsverb AVERE, sonst verwenden wir das Hilfsverb ESSERE. Sehen wir uns die Unterschiede an!

passare – verbringen / vergehen

Ho passato tutto il giorno in città.Ich habe den ganzen Tag in der Stadt verbracht.
I tre giorni sono passati velocemente.Die drei Tage sind schnell vergangen.

cominciare – beginnen, anfangen

Ho cominciato a leggere un libro francese.Ich habe angefangen, ein französisches Buch zu lesen.
La lezione è già cominciata.Der Unterricht hat bereits begonnen.

finire – (be)enden

Ho finito gli studi.Ich habe mein Studium beendet.
Le vacanze sono finite.Die Ferien sind vorbei. (Die Ferien sind beendet.)

salire – (hoch)steigen, hinaufgehen

Abbiamo salito le scale.Wir ging die Treppe hinauf.
Siamo saliti sulla montagna.Wir ging den Berg hinauf.

Hier ist es vielleicht nicht so eindeutig, aber im Italienischen ist der Ausdruck „salire le scale“ transitiv, das Objekt des Verbes „salire“ ist also das Substantiv „scale“.

scendere – hinuntergehen, (aus)steigen

Abbiamo sceso le scale.Wir gingen die Treppe hinunter.
Siamo scesi dalla macchina.Wir stiegen aus dem Auto.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.